TAKETINA

In vielen Kulturen der Erde diente das gemeinsame Erleben von Musik, Rhythmus und Tanz der Entwicklung und Integration der einzelnen Menschen sowie auch der Gemeinschaft.

TaKeTiNa vermittelt Rhythmus, wie ihn der Mensch von Natur aus am besten erfahren kann: er führt direkt zur körperlichen Erfahrung rhythmischer Urbewegungen und zu den rhythmischen Grundbausteinen auf der jede Musik der Welt aufbaut. Dabei ist unser Körper das Musikinstrument und das Ziel, Rhythmus erlebbar und spürbar zu machen. Auf diese Weise wird etwas in uns geweckt, was in jedem Menschen angelegt ist: ein natürliches Gefühl für Rhythmus.

TaKeTiNa ist eine Entdeckungsreise, die durch Schritte, Stimme und Klatschen zum gemeinsamen Erleben von Rhythmus führt. Dabei geht es nicht darum etwas einzustudieren, sondern sich dem Fluss des Rhythmus anzuvertrauen. Mit dieser TaKeTiNa-Rhythmus-Reise können wir unsere natürliche Präsenz auf lustvolle Weise steigern und den Kontakt zu uns selbst und zu unseren Mitmenschen vertiefen.

Durch die Gruppe und eine Basstrommel bleibt der Rhythmus auch in chaotischen Phasen erhalten und „aus-dem-Rhythmus-fallen“ dient als Katalysator der Selbstorganisation.

Entdecken wir den Rhythmus in uns, entsteht eine rhythmische Orientierung, die in Folge auf jedes Instrument, jeden Tanz, alltägliche Rhythmen etc. übertragen werden kann. Während einer TaKeTiNa Reise entfaltet sich zeitlose Präsenz, Lebensfreude und Vertrauen ins Dasein.

Musikalische Vorerfahrungen sind für TaKeTiNa weder erforderlich noch hinderlich!

Anmeldung





Please leave this field empty.