Energetische Methoden, Teil IV, Weissensee

ENERGETISCHE METHODEN
TEIL IV – ENERGETISCHE REINIGUNG & STÄRKUNG DER ORGANE . ENTSCHLACKUNG DER ORGANE . OHRAKUPUNKTUR . DEUTUNG DER KRANKHEITSBILDER .
14. – 20.08.22 WEISSENSEE / KÄRNTEN

Frühbucher- Preis bis 11. Juli 2022

Aus energetischer Sicht ist eine Krankheit ein energetischer Zustand. Durch Energetische Methoden kann man diesen Zustand beeinflussen und die Wirklichkeit der Krankheit in die Wirklichkeit der Gesundheit transformieren. – Tadeusz Starek

Anhand der Beispiele von Organen und Systemen werden in diesem Seminar Energetische Methoden demonstriert und erklärt, wie sie unterstützend eingesetzt werden können.

Der Körper spiegelt den inneren, seelischen Zustand und wird so zur Bühne für alle jene Stücke und Themen, die vom Bewusstsein gemieden und nicht aufgelöst werden. Teil IV Energetischer Methoden ist hochgradig praktisch und hilft, die Sprache der Seele, wie sie sich in unseren Symptomen und Krankheitsbildern äußert, zu entschlüsseln und in der Folge die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Wer die Krankheitsbilder und Symptome deuten kann, erhöht seine Chance auf Heilung und inneres Wachstum. Dahinter steht das Verständnis dafür, wie Körper und Seele zusammenspielen. Wichtig ist, dabei die Möglichkeiten der Schul- und Energiemedizin zu verbinden und zu nutzen.

Die Themen, die im Teil IV vermittelt werden, umfassen u.a.:
— Zeichnen des energetischen Raums der eigenen Gesundheit mit allen Elementen, Blockaden bereinigen & Entwicklungspotenziale bewusst machen
— Herz- Kreislaufsystem, Atmungs-, Verdauungs- und Ausscheidungssystem – energetische Analyse und Stärkung, innere Organe energetisch reinigen
— energetische Restrukturierung und Regenerierung des Organismus
— Wechseljahre, Frauenkrankheiten, Andropause, Prostata
— Pilze inkl. Schimmel- und Hefepilze
— Feststellung der seelisch – emotionalen Ursachen von Krankheiten
— Kriyas aus dem Kundalini Yoga, die einzelne innere Organe stärken
— Protokolle für die Entschlackung und Entgiftung von inneren Organen (Leber und Gallenblase, Nieren, Dickdarm, Blutgefäße)
— praxisorientierte Darstellung der einzelnen Ohrakupunkturzonen und –punkte (Wirkungen und Indikationen, die drei Omega-Punkte, die drei Schlüsselpunkte uvm.)
— Ohrakupunktur und Psychosomatik (Antiaggressionspunkt, Punkt Angst – Sorge, Antidepressionspunkt, Punkt Kummer – Freude, Frustrationspunkt uvm.)
— Paarübungen Ohrakupunktur
— Raum für Fragen aus der Praxis der TeilnehmerInnen
— Fallbeispiele aus dem Erfahrungsschatz von Slawomir

Ohrakupunktur und das Mikrosystem der Ohrmuschel
Der französische Arzt Paul Nogier erkannte und begründete als Erster das Mikrosystem des Ohres in den 1950er Jahren. Mikrosysteme wie Ohrmuschel, Füße oder Regenbogenhaut in der Irisdiagnose sind Repräsentationszonen des gesamten Organismus auf einer kleinen Fläche des Körpers. Seitdem hat sich dieses System (Aurikulomedizin) als ein sehr wirkungsvolles Instrument für Diagnose oder Analyse und Therapie oder als Begleittherapie von schulmedizinischen, physiotherapeutischen oder alternativen Behandlungen in der Ohrakupunktur entwickelt.

Ohrakupunktur kann im Gegensatz zur Körperakupunktur in einer überschaubaren Zeit erlernt werden und ebenfalls zur Anregung der Selbstheilungskräfte eingesetzt werden.

Dabei ist Ohrakupunktur eine wirksame, schmerzarme und komplikationsarme Möglichkeit, unterschiedlichste Beschwerden zu behandeln oder durch Selbsthilfe zu verwenden. Das Mikrosystem Ohr ist nicht ausschließlich auf die Abbildung von Körperorganen begrenzt. Vielmehr werden auch hormonelle und endokrine Steuerungspunkte sowie auch psychotrope Funktionszusammenhänge des Organismus dargestellt.

In diesem Kurs wird mit Akupunktur-Kügelchen, Ohrsamen und Akupressur-Hilfsmitteln gearbeitet (nicht mit Akupunktur-Nadeln, was in Österreich den Ärzten vorenthalten ist).

Verbreitete Anwendungsbereiche der Ohrakupunktur?
In der folgeden Liste finden Sie eine Auswahl typischer Behandlungsindikationen der Ohrakupunktur
— akute und chronische Schmerzen des Bewegungsapparates
— Verletzungen
— Gelenkschmerzen
— Atemwegserkrankungen
— Reizungen des Ischiasnerven, Nervenschmerzen
— Beschwerden der Wirbelsäule
— Zervikalsyndrom (Beschwerden der Halswirbelsäule)
— allergisches oder nichtallergisches Asthma
— Allergien, insbesondere Heuschnupfen
— Magenschleimhautentzündung
— Menstruationsbeschwerden
— Migräne, Kopfschmerzen
— Tinnitus
— Schwindel
— Verdauungsprobleme
— Schlafstörungen

Dr. Slawomir Sówka
Gong - Meister, Kundalini Yogalehrer und Humanenergetiker mit Praxen in Wien und Gleisdorf bei Graz, 12 Jahre Projektleitung in der Allergie- und Krebsforschung (Wien, Zürich, New York), zahlreiche wissenschaftliche Publikationen (Allergologie), Energetik - Ausbildung bei Thaddäus Starek (Danzig), Don Conreaux (New York) und Lorenz Wiest (Landshut), dipl. TaKeTiNa Rhythmuspädagoge, 14-jährige Beschäftigung sowohl mit der enormen Vielfalt der Gongklänge, ihrer Wirkung, als auch mit Rhythmus, Obertongesang und Ritual, Musikprojekte u.a. mit der Harfenistin und Komponistin Monika Stadler und Don Conreaux, zwei CD - Einspielungen, leitet Seminare, Gongbäder, Rituale, Familienaufstellungen und Einzelsitzungen ebenfalls in Irland, Italien, Deutschland und Polen, seine natürliche, starke Verbindung zur Seele seit frühester Kindheit erlaubt ihm, Andere in ihrer Entwicklung zu unterstützen

INFORMATION & ANMELDUNG:

INSIDE-OUT
T:
0699/12271006
E: info@inside-out.co.at

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Für die Platzreservierung bitten wir um Anmeldung, telefonisch oder per Email und Bezahlung 740 / 840 € an:  Izabela Wolowiec, IBAN.: AT38 1200 0100 2315 9451 unter Angabe „EM IV“.

Stornobedingungen
— bis 21 Tage vor Seminarbeginn keine Stornogebühr
— ab 21. Tag 30 %
— ab 14. Tag vor Seminarbeginn 50%
— bei Einverständnis des Seminarleiters kann im Fall vom Krankenstand das Seminar bei einem der nächsten Termine besucht werden

TERMIN, VERANSTALTUNGSORT & KOSTEN

14. – 20.08.22 im Weissensee Haus, Weissensee (K)
Techendorf 78, A-9762 Weissensee

Beginn: So. 14.08.22, 10:00
Ende: Sa. 20.08.22, 17:00

Vormittags 10:00 – 13:00
Nachmittags 15:00 – 18:00

Energieausgleich:  740 € bei Bezahlung bis 11. Juli 2022, später 840 €

TERMIN, VERANSTALTUNGSORT & KOSTEN

14. – 20.08.22 im Weissensee Haus, Weissensee (K)
Techendorf 78, A-9762 Weissensee

Beginn: So. 14.08.22, 10:00
Ende: Sa. 20.08.22, 17:00

Vormittags 10:00 – 13:00
Nachmittags 15:00 – 18:00

Energieausgleich:  740 € bei Bezahlung bis 11. Juli 2022, später 840 €

INFORMATION & ANMELDUNG:

INSIDE-OUT
T:
0699/12271006
E:
info@inside-out.co.at

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Für die Platzreservierung bitten wir um Anmeldung, telefonisch oder per Email und Bezahlung von 740 / 840 € an:  Izabela Wolowiec, IBAN.: AT38 1200 0100 2315 9451 unter Angabe „EM IV“.

Stornobedingungen
— bis 21 Tage vor Seminarbeginn keine Stornogebühr
— ab 21. Tag 30 %
— ab 14. Tag vor Seminarbeginn 50%
— bei Einverständnis des Seminarleiters kann im Fall vom Krankenstand das Seminar bei einem der nächsten Termine besucht werden